Mittwoch, 31. Oktober 2012

Lesestatistik: Oktober 2012


Diesen Monat habe ich gelesen:




Außerdem noch:
(diese werde ich jedoch nicht rezensieren! Aber ich schreibe euch gerne meine Bewertungspunkte daneben, die ich den Büchern geben würde :))


  • Practice Makes Perfect von Julie James (304 Seiten) *mehr Infos*
    -> Bewertung: 5 von 5 Schneeflocken
  • About That Night von Julie James (304 Seiten) *mehr Infos*
    -> Bewertung: 5 von 5 Schneeflocken

Das sind insgesamt 1776 Seiten. Ich hätte gerne mehr gelesen, nur fehlt mir momentan einfach die Zeit, da ich bis Dezember Probezeit habe und mich momentan einfach mehr auf die Schule konzentrieren muss :) Ach wie ich mich auf die Weihnachtsferien freue xD

Mein Monatshighlight war: Undercover ins Glück von Julie James! Ich liebe diese Autorin und ihren Schreibstil einfach!!



Was war euer Lesehighlight im Oktober??
Ich wünsche euch noch eine schöne Woche und ein großartiges Lesevergnügen :)

Suchtprobleme ;) (#KW 44)

Keine Therapie der Welt hilft, meine Sucht lässt sich nicht bekämpfen. 
Ebay, Amazon und Hugendubel waren die Orte, an denen meine Sucht mit voller Wucht zurückschlug xD

Und das sind meine neuen Errungenschaften, die während der letzten Woche (bis heute) bei mir ins Regal gewandert sind:



Das Buch wollte ich schon seit einer halben Ewigkeit und nun konnte ich es zu einem sehr guten Preis bei Ebay ersteigern :) Ich bin wirklich sehr neugierig auf dieses Buch, denn ich habe schon sehr viel positives darüber gehört :)

Darum gehts:
Die siebzehnjährige Carmen ist ein Star. Sie tourt mir ihrer Geige durch die Welt und spielt überall vor ausverkauften Konzertsälen. Doch die Konkurrenz ist hart. Beim Guarneri-Wettbewerb treten Jungstars aus den verschiedensten Ländern gegeneinander an - und nur der Sieg zählt. Carmen steht unter Druck, den sie nur noch mit Tabletten in den Griff bekommt. Doch dann lernt sie Jeremy kennen, ihren ärgsten Konkurrenten um den Sieg. Und obwohl Carmen weiß, dass sie sich vor ihm in Acht nehmen sollte, fühlt sie sich unwiderstehlich zu ihm hingezogen. Für Carmen ist die Zeit gekommen, sich zu entscheiden: Setzt sie auf Sieg oder auf die Liebe ...



Was soll ich sagen? Der krönende Abschluss ist endlich erschienen und ich bin schon fleißig am lesen, weil ich naja neugierig bin wie es mit Christian und Ana endet :) Dieses tolle Buch  habe ich mir beim Hugendubel geholt.

Darum gehts:
Zunächst scheint sich Christian tatsächlich auf Ana einzulassen, und die beiden genießen ihre Leidenschaft und die unendlichen Möglichkeiten ihrer Liebe. Aber Ana ist sich bewusst, dass es nicht einfach sein wird, mit Christian zusammenzuleben. Ana muss vor allem lernen, Christians Lebensstil zu teilen, ohne ihre Persönlichkeit und ihre Unabhängigkeit zu verlieren. Und Christian muss sich von den Dämonen seiner Vergangenheit befreien.
Gerade in dem Moment, als ihre Liebe alle Hindernisse zu überwinden scheint, werden Ana und Christian Opfer von Missgunst und Intrigen, und Anas schlimmste Albträume werden wahr. Ganz auf sich allein gestellt, muss sich Ana endlich Christians Vergangenheit stellen. 



Diese 3 Schätze habe ich bei Ebay ersteigert, wieder einmal zu einem richtig günstigen Preis. Und dabei sehen sie aus wie neu :)


Dieses Schätzchen hatte ich irgendwann mal bei Amazon entdeckt und da die Kurzbeschreibung mein Interesse geweckt hat, wanderte es direkt auf meine Wunschliste und tata nun gehört es mir :)

Darum gehts:
Mit Sex-Appeal zum Ziel? Nichts liegt der nüchternen FBI-Agentin Liz Brynn ferner! Doch um einem Geldfälscher auf die Spur zu kommen, müssen sie und ihr Informant, der smarte Ex-Juwelendieb Patrick O Connor, als verliebtes Paar auftreten. Gemeinsam besuchen sie das Casino, in dem die Blüten in Umlauf gesetzt wurden. Mit Highheels, die Haare hochgesteckt und in einem heißen Cocktailkleid erkennt Liz sich selbst kaum wieder. Und wie sie auf Patrick wirkt, spürt sie sehr genau, als sie mit ihm eng in einem Nachtclub tanzt 
Das erotische Knistern zwischen ihnen soll nichts bedeuten? Und Patricks atemberaubender Kuss alles nur Tarnung? Plötzlich geht es um sehr viel mehr als um Money, Honey!


Was soll ich sagen? Das Buch erinnert mich an ein paar Filme, deren Titel mir im Moment jedoch einfach nicht einfallen wollen....Fällt euch ein Film dazu ein?

Darum gehts:
Tess hat feste Grundsätze im Leben - leider hält sie sich nicht daran. Besonders, wenn es um Laurence, ihren Ex, geht. Vor fünf Jahren haben die beiden Schluss gemacht, und noch immer trauert sie ihm nach. Zum Glück ist Liebeskummer halb so schlimm, wenn man gute Freunde hat. Tess hat drei: Gina, Vicky und Jim. Doch während sie mit Vicky und Gina einfach eine unglaublich gute Zeit hat, hat sie mit Jim auch die ein oder andere unglaubliche Nacht. Ganz unverbindlich. Denkt sie. Dann wird Tess schwanger - von ihrem besten Freund. Und plötzlich tritt auch Laurence wieder in ihr Leben - und damit die alles entscheidende Frage: Was (und vor allem: wer) ist die ganz große Liebe?


Hmm. Also mein Lieblingsmärchen ist Cinderella...das sagt doch schon alles oder? :)

Darum gehts:
Den Job als Professor bekommt Linc Blaise nur, wenn er familiär gebunden ist. Aber woher soll er auf die Schnelle eine Frau nehmen? Ob seine quirlige Nachbarin Daisy den Cinderella-Deal eingeht? Für 1000 Dollar? Daisy sagt Ja. Doch Lincs kühler Plan hat einen Haken: Von der ersten Sekunde an knistert es heiß zwischen ihm und Daisy. Dabei passt sie überhaupt nicht in sein übliches Beuteschema: Überschäumende Fantasie statt cooler Logik, flippige Kleidung statt Designerlabel und süße Kurven statt megadünn! Trotzdem ist da etwas, über das Linc unbedingt mehr herausfinden will. Liebe? Aber nein. Er als rationaler Mann glaubt doch nicht an so etwas Versponnenes wie Romantik! Späterer Sex dagegen ist nicht ausgeschlossen.




Was kann ich zu diesen Büchern sagen? Im Moment habe ich eine Schwäche für Romantic Thrill und sexy Agenten xD


Darum gehts:
Der Sicherheitsexperte Seth Mackey weiß alles über die Frauen, mit denen sich sein Boss, der Millionär Victor Lazar, schmückt. Doch die junge Raine Cameron ist eindeutig etwas Besonderes. Nacht für Nacht beobachtet Seth sie auf einem Dutzend Videobildschirmen. Ihre verletzliche Schönheit weckt eine glühende Leidenschaft in ihm. Seth ermittelt im Geheimen gegen Victor, denn er ist überzeugt, dass dieser seinen Halbbruder ermordet hat. Und er fürchtet, Raine könnte sein nächstes Opfer sein. Doch Raine hat ihre eigenen Gründe, warum sie an Victor Rache nehmen will. Um ihren Plan in die Tat umzusetzen, braucht sie Seths Hilfe.


Darum gehts:
Navy Seal Jake Hansen hat bereits so manchen gefährlichen Einsatz hinter sich. Doch dann erhält er einen Auftrag, der riskanter ist als alles, was er bisher erlebt hat: Er soll Dr. Isabelle Markham bei ihrer Flucht aus Afrika beschützen. Isabelle ist die Tochter eines Senators und wurde von Rebellen auf dem Schwarzen Kontinent entführt. Unter größten Gefahren kann Jake die hübsche Frau retten, die eine seltsame Anziehungskraft auf den verschlossenen Seal ausübt. Zurück in der Heimat kommt es zu einem weiteren Anschlag auf das Leben der Ärztin, und nur Jake steht zwischen ihr und dem sicheren Tod ...


Darum gehts:
Als die Archäologin Dr. Lisa Maxwell in Italien dem gut aussehenden Rafe Sullivan begegnet, schlägt sie alle Vorsicht in den Wind und verbringt eine heiße Liebesnacht mit ihm. Doch am nächsten Morgen wacht sie in einem leeren Bett auf – und schlimmer noch: mit einem leeren Safe! Lisa hat es sich zum Ziel gesetzt, die drei Furien zu sammeln, ein äußerst wertvolles Set antiker griechischer Relieffiguren. Und nun ist die eine Figur, die sie bereits gefunden hatte, verschwunden. Wutentbrannt verfolgt die Archäologin Rafe nach Florida. Doch bald schon müssen beide feststellen, dass sie nicht die Einzigen sind, die es auf die Furien abgesehen haben.



Nun habe ich mir endlich (nach über einem Jahr) den zweiten und dritten Teil der Operation-Heartbreaker-Reihe von Suzanne Brockmann gekauft bzw. bei Ebay ersteigert :)


Darum gehts:
Für Lucy hat die Liebe einen Namen: Blue McCoy. Als der attraktive Navy SEAL damals die Stadt verließ, wusste sie zwar, dass er dem Ruf nach Abenteuer, nach Gerechtigkeit folgen musste. Trotzdem tat es weh. Doch jetzt ist Blue zu Besuch in Hatboro Creek, genauso sexy und selbstbewusst wie damals. Für Lucy, die inzwischen Polizistin geworden ist, beginnt alles von vorn: Das Herzklopfen, die Hoffnung und die Angst, dass Blue genauso schnell verschwindet wie er gekommen ist und ihr Herz als Scherbenhaufen zurücklässt. Aber dann wird sein Halbbruder ermordet. Schnell spricht alles dafür, dass Blue der Täter ist. Plötzlich ist Lucy ihrem Helden ganz nah als Polizistin, die den Fall aufklären muss ...


Darum gehts:
Für Alan Frisco Francisco bricht eine Welt zusammen, als er von einem gefährlichen Einsatz dauerhafte Blessuren davonträgt. Sein gefährlicher Job war sein Leben, und das kann er jetzt vergessen. Am besten, er ertränkt seinen Weltschmerz in Whiskey! Bis Frisco überraschend seine fünfjährige Nichte zu sich nehmen muss. Mit dem Fallschirm abspringen und im Nahkampf bestehen kein Problem. Aber wie trocknet man die Tränen eines kleinen Mädchens? Wie kuschelt, wie umsorgt man? Und warum muss alles immer rosa sein? Frisco ist hilflos, und seine hübsche Nachbarin Mia Summerton die letzte Rettung! Dass Mia ihm dabei noch zeigt, was im Leben wirklich zählt, erwischt den harten Mann mit dem weichen Herzen allerdings eiskalt.



Last but not least: Gestern war ich in Shoppinglaune xD (ja ich weiß: schon wieder!) und habe mir diese 4 Schätze bei Amazon bestellt :) Riesig gefreut habe ich mich, als der Postbote sie mir schon heute geliefert hat xD


Diese Bücher sind eigentlich Ebooks. Nur da ich keinen Reader besitze, war ich froh, das man sich diese zwei tollen Werke (die übrigens ziemlich dünn sind) auch als gedrucktes Buch bestellen konnte :) 

Darum gehts:
Evan, den neuen Earl of Westfeld, plagen Schuldgefühle – durch sein Verhalten hat er Lady Elaine vor Jahren sehr wehgetan. Jetzt trifft er sie wieder und erkennt, dass es nur einen Weg für ihn geben kann: Er muss Wiedergutmachung leisten und hoffen, dass die liebreizende Elaine ihm verzeiht.
Elaine weiß nicht, was sie davon halten soll, dass ausgerechnet der Mann, der ihre erste Saison ruiniert hat, sich auf einmal derart um sie bemüht … oder darf sie ihm trauen und ihrem Herzen folgen?


Darum gehts:
Vor drei Monaten ist die Gouvernante Serena Barton aus ihrer Stellung entlassen worden. Unfähig, eine neue Anstellung zu finden, verlangt sie Wiedergutmachung von dem Mann, der für ihre Kündigung verantwortlich ist: ein selbstsüchtiger, engstirniger und unmoralischer Herzog. Aber es ist nicht der Herzog, den sie fürchtet. Es ist sein gnadenloser Agent – der Mann, der gemeinhin nur als „das Ungeheuer von Clermont“ bekannt ist. Dem Respekt einflößenden ehemaligen Boxer eilt der üble Ruf voraus, die Drecksarbeit für den Herzog zu erledigen. Und als der Herzog ihm ihren Fall übergibt, hat sie eigentlich keine Chance. Aber sie kann einfach nicht aufhören, es trotzdem zu versuchen – nicht, solange ihre ganze Zukunft auf dem Spiel steht...



Ich habe "Die Bestimmung" zwar schon auf Deutsch gelesen, aber naja, da ich mein Englisch etwas aufstocken muss, dachte ich, ich probiere es mit einem meiner Lieblinge xD Und dazu hab ich mir auch gleich noch den zweiten Teil bestellt, der ja bei uns erst am 10. Dezember erscheint...

Darum gehts:
In Beatrice Prior’s dystopian Chicago world, society is divided into five factions, each dedicated to the cultivation of a particular virtue—Candor (the honest), Abnegation (the selfless), Dauntless (the brave), Amity (the peaceful), and Erudite (the intelligent). On an appointed day of every year, all sixteen-year-olds must select the faction to which they will devote the rest of their lives. For Beatrice, the decision is between staying with her family and being who she really is—she can’t have both. So she makes a choice that surprises everyone, including herself...



Darum gehts:
It has been three days since the Erudite simulation attack. Three days since Tris pulled the trigger on her friend Will. Three days since she watched her mother and father die to save her. The Dauntless may have been freed from mind control, but the war between factions and their ideologies is just beginning. And in war, sides must be chosen, and they are not always what one would expect.... Transformed by her own choices, but also by haunting grief, radical discoveries, and a fast-deepening romance, Tris must embrace her Divergence, even if she does not know what she may lose by doing so.


Ok wenn ich mir diesen Blogeintrag so ansehe, drängt sich mir der Gedanke auf, das ich vielleicht ein wenig übertrieben habe ?! Aber naja eine Sucht verschwindet eben nicht von einem Tag auf den Anderen xD
Kennt ihr ein paar von den Büchern? Habt ihr welche schon gelesen?
Wenn ja, wie fandet ihr sie??

Sonntag, 21. Oktober 2012

Kurz-Rezension: Hourglass - Die Stunde der Zeitreisenden von Myra McEntire


Taschenbuch: 384 Seiten
Verlag: Goldmann Verlag
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Hourglass
Reihe: 1/2
ISBN-10: 3442475635
ISBN-13: 978-3442475636
Preis: 12,99

Kurzbeschreibung:
Die 17-jährige Emerson Cole sieht Dinge, die niemand sonst sehen kann: Es sind Geister, Menschen aus einer anderen Zeit. Keiner konnte ihr bisher erklären warum. Erst als sie Michael Weaver kennenlernt, den attraktiven Experten einer mysteriösen Organisation namens „Hourglass“, scheint ihre Welt wieder Sinn zu ergeben. Nicht nur fühlt sie sich zu ihm hingezogen, sondern er eröffnet ihr, dass sie eine besondere Gabe besitzt – sie kann durch die Zeit reisen. Nur deshalb hat Michael sie aufgesucht, und nur deshalb schwebt sie bereits in größter Gefahr.

Myra McEntire lebt in Nashville, der Country-Metropole von Amerika. Da Country-Musik aber überhaupt nicht ihrem Geschmack entspricht, blieb ihr nichts anderes übrig, als sich aufs Schreiben zu konzentrieren. Seit ihrer Kindheit hat sie daher immer wieder kürzere Erzählungen verfasst, aber „Hourglass – Die Stunde der Zeitreisenden“ war ihr erster Roman. Und sie hat noch viele Ideen für weitere spannende Geschichten aus der Welt von „Hourglass“. (Für mehr Infos *klickt hier*)


Von der Handlung her hat mir dieses Buch sehr gut gefallen und war mal etwas anderes. Menschen mit besonderen Genen, die die Zeit beeinflussen und sogar in der Zeit reisen können...
Für die Handlung bzw. den Inhalt vergebe ich deshalb: 4 von 5 Schneeflocken



Die Charaktere waren meiner Meinung nach ein wenig schwach. Manchmal sogar ein wenig unsympathisch. Besonders Emerson ging mir dann und wann mit ihren ständigen Stimmungsschwankungen, ihren Schwärmereien und ihrer Unentschlossenheit auf die Nerven. Micheal war auch nicht wirklich besser, da man so gut wie kaum etwas über ihn erfährt. Der einzige, der mir als Charakter wirklich zugesagt hat, war Kaleb.
Deshalb vergebe ich für dieses Kriterium nur:
2 von 5 Schneeflocken



Auch die Spannung kam mir bei "Hourglass" ein wenig zu kurz. Erst gegen Ende wurde es spannend und einiges hat mich wirklich überrascht. An Abwechslung hat es ebenfalls etwas gemangelt. An manchen Stellen konnte ich nur noch die Augen verdrehen, weil mir das Geschehen zu "langweilig" war.
Für die Spannung bzw. Abwechslung vergebe ich deshalb nur 3 von 5 Schneeflocken, da der Schluss noch einiges retten konnte :)



Der Schreibstil ist angenehm zu lesen, aber etwas eintönig.
Deshalb vergebe ich für diesen Punkt: 4 von 5 Schneeflocken



Was soll ich sagen? Ich hatte etwas mehr von diesem Buch erwartet, besonders von seinen Charakteren. Diese haben mich leider enttäuscht, aber dennoch werde ich optimistisch auf den zweiten Teil warten und hoffen, das dieser besser ist, als sein Vorgänger :)



Das Buch hat durchaus Potential, wenn auch einige Schwächen. Wer Zeitreise-Romane mag und etwas für zwischen durch sucht, ohne eine komplexe Handlung, dem könnte dieses Buch durchaus gefallen.

Gesamt vergebe ich: 3 von 5 Schneeflocken



Sonntag, 14. Oktober 2012

Kurz-Rezension: Undercover ins Glück von Julie James


Taschenbuch: 352 Seiten
Verlag: LYX
Sprache: Deutsch
Originaltitel: A Lot Like Love
Reihe: 2 von unbekannt
ISBN-10: 3802586808
ISBN-13: 978-3802586804
Preis: 9,99

Kurzbeschreibung:
Eigentlich hätte der FBI-Agent Nick McCall ein paar Tage Urlaub ganz gut gebrauchen können. Doch stattdessen erhält er den Auftrag, die Milliardärstochter und Weinhändlerin Jordan Rhodes auf eine exklusive Weinverkostung zu begleiten. Schon bei ihrer ersten Begegnung geraten die beiden aneinander. Kein gutes Vorzeichen, denn um undercover ermitteln zu können, muss Nick den frisch verliebten Freund mimen ...

Julie James hat an der University of Illinois Jura studiert und einige Jahre als Rechtsanwältin gearbeitet, bevor sie Drehbücher zu schreiben begann. Heute lebt und arbeitet sie als Schriftstellerin in Chicago. Ihre Romane wurden in zwölf Sprachen übersetzt. *mehr*


Wie bereits in meiner Rezension zu "Für alle Fälle Liebe" liebe ich die Bücher von Julie James. Ich besitze all ihre Englischen und bin total begeistert von ihrem Schreibstil!
Auch dieses ihrer Werke hat es mir angetan und gehört nun zu meinen Lieblingen :) 



Die Handlung hat mir sehr gut gefallen. Ein FBI-Agent der gerne Undercover ermittelt und dringend Urlaub braucht und eine Milliardärstochter, die nicht so verwöhnt ist, wie man annehmen mag. Beide treffen aufeinander...und können sich nicht ausstehen.

Er hält sie für ein verwöhntes reiches Mädchen, sie ihn für einen Mistkerl. Doch da das FBI ihre Hilfe benötigt müssen sie wohl oder übel ein verliebtes Päarchen mimen, wobei es vor Funken nur so sprüht.

Für den Inhalt bzw. die Handlung vergebe ich: 5 von 5 Schneeflocken, da mir die Handlung richtig gut gefallen hat und mich in seinen Bann ziehen konnte.


Beide Hauptcharaktere konnten mich begeistern.

Nick war der typische harte Kerl, der Beziehungen scheut und nur kurze Affären hat. Mit Leib und Seele lebt er für seinen Beruf. Er liebt seine Familie, sieht sie jedoch kaum, da er meist mehrere Monate Undercover arbeitet. Doch hinter der harten Schale steckte ein weicher Kern, in den ich mich verliebt habe xD

Jordan ist anders, als man erwarten würde. Sie ist weder verwöhnt, noch eingebildet. Sie ist bescheiden und das hat mir an ihr am meisten gefallen. Sie würde alles für ihre Familie tun, insbesondere für ihren Zwillingsbruder Kyle, der als berühmter "Twitter-Terrorist" bekannt ist, weil er wegen seiner Exfreundin Twitter lahmgelegt hat und deswegen im Gefängnis sitzt. Auch alte Bekannte tauchen immer wieder mal auf, wie z.B. Jack Pallas oder Cameron Lyde und sorgen für angenehme Unterhaltung. Durch so warmherzige Charaktere wurde dieses Buch zu einem absoluten Lesevergnügen :)
Für die Charaktere vergebe ich (wie nicht anders zu erwarten :)): 5 von 5 Schneeflocken



Die Spannung kam nicht zu kurz, auch wenn man schon sehr bald erfuhr, wer hier der Bösewicht war. Schockmomente sorgten dafür, das ich das Buch nicht aus der Hand legen konnte, weil ich unbedingt wissen wollte, was nun passiert.
Für dieses Kriterium vergebe ich: 4 von 5 Schneeflocken, da ich mir gewünscht hätte, das man den Bösewicht erst gegen Ende entlarvt...



Der Schreibstil ist sehr angenehm zu lesen. Durch die sarkastischen Bemerkungen und das Wortgefecht der beiden Hauptcharaktere schafft es Julie James, den Leser zu amüsieren und wunderbar zu unterhalten.

Für den Schreibstil vergebe ich deshalb: 5 von 5 Schneeflocken, da ich sehr viel Spaß beim Lesen hatte und mir durch mein Dauergegrinse viele seltsame Blicke im Bus eingefangen habe :)




Mein Gesamteindruck? Ich liebe dieses Buch! Es hat alles, was ich mir von einem sehr guten Buch wünsche. Tolle Charaktere, flüssiger Schreibstil und eine spannende Handlung mit einigen Überraschungen.



Ich kann dieses Buch wirklich nur jedem empfehlen! Hoffentlich erscheint der nächste Teil schon sehr sehr bald. In ihm wird es mit größter Wahrscheinlichkeit um Jordan´s Zwillingsbruder Kyle gehen :D

Gesamt vergebe ich: 5 von 5 Schneeflocken



Quelle:  Amazon, LYX-Verlag

Freitag, 12. Oktober 2012

Neuzugänge & Buchpost :) (#KW 41)


Mehrere Bücher wanderten im Laufe dieser Woche bei mir ins Regal :)
Alles super tolle Bücher auf die ich schon sehr gespannt bin...

Das erste Buch, das per Post bei mir ankam war:
Grischa - Goldene Flammen von Leigh Bardugo


Dieses Buch habe ich bei Kate´s Leselounge gewonnen :)
Nochmals vielen lieben Dank dafür, liebe Kate :)
Ich bin schon sehr gespannt, denn ich habe schon mehrere gute Rezensionen über dieses Buch gelesen.

Und darum geht´s:

Alina ist einfache Kartografin in der Ersten Armee des Zaren. Dass sie heimlich in Maljen verliebt ist, ihren besten Freund seit Kindertagen, darf niemand wissen. Schon gar nicht Maljen selbst, der erfolgreiche Fährtenleser und Frauenschwarm. Bei einem Überfall rettet Alina Maljen auf unbegreifliche Weise das Leben. Doch was sie da genau getan hat, kann sie selbst nicht sagen. Plötzlich steht sie im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit und wird zum mächtigsten Grischa in die Lehre geschickt. Geheimnisvoll und undurchschaubar, wird er von allen der Dunkle genannt. Aber wieso fühlt sie sich von ihm so unwiderstehlich angezogen? Und warum warnt Maljen sie so nachdrücklich vor dem Einfluss des Dunklen?


Desweiteren habe ich gestern beim Hugendubel vorbeigeschaut & zwei Bücher mitgenommen, auf die ich schon sehr lange warte...



Und darum geht´s:

Als Söldner der Apokalyse hatte Romeo nur ein Ziel: die Liebe zwischen zwei Menschen zu zerstören. Doch die Mächte des Bösen haben ihn verstoßen, und er hat nur eine einzige Möglichkeit, sich selbst und seinen dem Niedergang geweihten Körper zu erlösen: Er muss auf die Seite der Botschafter des Lichts, der einstigen Feinde, wechseln und eine Reise in die Vergangenheit antreten. Dort wird er Ariel Dragland wiederbegegnen, die Julias Seele beherbergt und die er getötet hat. Romeo ergreift die Chance auf einen Neuanfang und setzt nun alles daran, ihr Herz zu erobern. Was er jedoch noch nicht weiß: Ariel hält das Schicksal der ganzen Welt in den Händen, denn in ihr kämpfen die Mächte des Bösen und des Guten einen erbitterten Kampf. Wird er Ariel und ihre gemeinsame Liebe retten können?


Und darum geht´s:

Als Tochter eines Milliardärs und Besitzerin eines erfolgreichen Weingeschäfts verkehrt Jordan Rhodes in den oberen Kreisen der Gesellschaft. Der FBI-Agent Nick McCall bittet sie um Hilfe bei den Ermittlungen gegen den gefährlichsten Mafia-Boss Chicagos. Und obwohl Nick in Jordan nur das verwöhnte reiche Töchterchen zu sehen scheint, lässt der attraktive Agent ihr Herz schon bald höher schlagen.


Undercover ins Glück habe ich bereits gelesen, in weniger als sechs Stunden ;) Ich werde versuchen, die Rezension noch dieses Wochenende Online zu stellen :) Aber eins kann ich schon mal sagen: Ich bin begeistert!
Dann brachte mir der Postbote heute Früh noch zwei Päckchen.
Diese zwei Bücher hatte ich bei Ebay bestellt *grins*, mal wieder zu einem richtig guten Schnäppchen :)



Das System sagt, wen du lieben sollst - aber was sagt dein Herz?
Stell dir vor, du lebst in einer Welt, die ein absolut sicheres Leben garantiert. Doch dafür musst du dich den Gesetzen des Systems beugen: den Menschen lieben, der für dich bestimmt wird. Was würdest du tun? Für die wahre Liebe dein Leben riskieren? Für die 17-jährige Cassia ist heute der wichtigste Tag ihres Leben: Sie erfährt, wen sie mit 21 heiraten wird. Doch das Ergebnis überrascht alle: Xander, Cassias bester Freund, ist als ihr Partner vom System ausgewählt worden. Als jedoch, offenbar wegen eines technischen Defekts, das Bild eines anderen Jungen auf dem feierlich überreichten Microchip auftaucht, wird Cassia misstrauisch. Kann das System wirklich entscheiden, wen sie lieben soll? 


Und darum geht´s:

Der Krieger Ares gehört zu den vier Reitern der Apokalypse. Auf seinen Schultern lastet das Schicksal der Menschheit. Wenn er den Kräften des Bösen anheimfällt, sind auch die Sterblichen dem Untergang geweiht. Und das Böse droht seit einiger Zeit, die Übermacht zu gewinnen. Nur eine Frau kann den mächtigen Krieger noch retten: Die schöne Cara, die über eine besondere Gabe verfügt, die sie von anderen Menschen abhebt. Gemeinsam kommen Cara und Ares einer finsteren Verschwörung auf die Spur, die das Schicksal der ganzen Welt bedroht.

Rezension: Hexenfluch von Lynn Raven



Gebundene Ausgabe: 432 Seiten
Verlag: Knaur TB
Sprache: Deutsch
ISBN-10: 3426505606
ISBN-13: 978-3426505601
Preis: 12,99

Kurzbeschreibung:

Im Leben der erfolgreichen Ärztin Ella Thorens gibt es nicht viel außer ihrem Beruf. Seit ihre Mutter sie und ihren Vater verließ, hält sie ihr Herz sorgsam verschlossen. Ella ahnt nicht, dass ihre Mutter ihr ein besonderes Erbe hinterlassen hat, bis sie eines Abends Zeugin wird, wie eine Gruppe vermummter Gestalten einen Mann zusammenschlägt. Ella kann die Angreifer vertreiben, doch als sie den Verletzten berührt, fühlt sie, wie eine neue Macht sie durchströmt. Denn Christian Havreux ist ein Hexer, und der Kontakt mit ihm erweckt Ellas magische Kräfte. Christian überredet Ella, sich von ihm ausbilden zu lassen, doch dabei verfolgt er nicht nur uneigennützige Pläne …





Lynn Raven lebte in Neuengland, USA, ehe es sie für einige Jahre nach Deutschland verschlug. Zurzeit wechselt sie zwischen beiden Ländern hin und her. Als Autorin ist sie in der Urban und High Fantasy gleichermaßen zu Hause und ebenfalls unter dem Namen Alex Morrin erfolgreich. (mehr zur Autorin findet ihr *hier*)





Schon nach den ersten paar Seiten wurde klar, das dieses Buch der Autorin sich von ihren vorherigen unterscheidet. Nicht nur der Schreibstil der Autorin hat sich etwas geändert, sondern auch in der Handlung schlägt die Autorin mit diesem Buch eine ganz andere Richtung ein.



Waren ihre vorherigen Bücher eher was für Jugendliche, so ist dieses eher was für Erwachsene. Die Charaktere sind älter, also keine Teenager mehr, die Probleme der Protagonisten und ihre Handlungen sind ebenfalls "erwachsener". So gab es diesmal z.B. sogar eine Sexszene, was bei ihren anderen Bücher noch nie vorkam.

Jedenfalls hat mir die Idee hinter diesem Buch sehr gut gefallen. Eine Hexe die keine Ahnung davon hat, das sie eine ist und ein Hexer, der schon so viel durchgemacht hat, das er gar nicht mehr im Stande ist, irgendetwas außer Schmerz zu fühlen. Beide treffen durch Zufall aufeinander und plötzlich ist für beide nichts mehr so wie es einmal war.

Ella, die mit Leib und Seele Ärztin ist, ist ein sympathischer und starker Charakter. Sie möchte jedem helfen. Und doch fehlt ihr etwas im Leben. Die Liebe. Kein Mann, den sie bis jetzt kennengelernt hatte, konnte es länger mit ihr aushalten, weil ihr Beruf ständig dazwischen funkt. Dabei wünscht sie sich einfach nur einen Mann, der ihren Beruf respektiert, der Verständnis dafür aufbringt.

Christian Havreux scheint hierbei der perfekte Kandidat zu sein. Nett, hilfsbereit, zuvorkommend... glaubt man. Dabei ist Christian bzw. Kristen - wobei es mich zu Anfang ziemlich verwirrt hat, weil ich dachte, es seien zwei verschiedene Personen- alles andere als das. Er ist ein mächtiger Hexer, der vor 800 Jahren einen gewaltigen Fehler begangen hat und seitdem mit einem Bannfluch an die Dämonenfürstin Lyresha gebunden ist. Er wird sogar als ihre Hure bezeichnet, weil er jedem aus ihrem Hofstaat zu Diensten sein muss.

Es ist faszinierend, wie Lynn Raven zwei so unterschiedliche Charaktere in eine Person gepackt hat. Während ich mich in den Geschäftsmann Christian Havreux hätte verlieben können, konnte ich Kristen zu Anfang überhaupt nicht ausstehen.

Da das Buch aus der Erzähler-Sicht geschrieben wurde und es zwischendurch die Perspektiven wechselt, wusste man als Leser schon sehr schnell von Kristens eigentlichen Plänen bezüglich der Ärztin. Die übrigens etwas besonderes ist. Sie ist nämlich eine Heilerin und kann mit einer einzigen Berührung Menschen heilen. Jedoch ist das etwas komplizierter als das und Ella bringt sich des öfteren in Lebensgefahr. Denn die Krankheiten übertragen sich durch die Berührung auf sie, anstatt einfach nur zu verschwinden. Desweiteren ist sie eine sogenannte "Puppenspielerin".

Um ihre Gabe benutzen zu können, ohne ständig ihr Leben zu riskieren, gestattet sie Christian, ihr die "Basics" beizubringen. Sie lernt mit der Zeit, ihre Gabe gezielt einzusetzen und kommt dabei Christian etwas näher. Von Anfang an spürt man als Leser diese gewisse Anziehungskraft zwischen beiden.

Was die Autorin ziemlich gut rüber bringt. Durch die verschiedenen Perspektiven bekommt man einen guten Einblick in die Welt der Charaktere. So lernt man mehr über Kristen kennen - wobei er mir manchmal wirklich leid tat, obwohl er so ein harter Kerl ist - und über die Absichten der Dämonenfürstin.
Auch tauchen mehrere Charaktere auf, die mir sehr sympathisch waren. Wie z.B. der Hexer Alec, der Ella das Leben rettet oder die Hexe J.J., die sehr lebhaft ist und für ein wenig mehr Schwung sorgt.



Ich muss sagen, das Buch hat mich positiv überrascht, da ich sehr viele schlechte Rezensionen darüber gelesen hatte. Es ist nur ein wenig gewöhnungsbedürftig, für die, die bereits die anderen Werke der Autorin kennen & lieben. Jedoch hat Lynn Raven mal wieder eine wunderbare Welt geschaffen, in die man gerne abtaucht :) Auch erklärt sie die Welt der Magie ziemlich genau, sodass man als Leser nicht verwirrt dahockt und sich fragt, was die Protagonisten nun schon wieder tun xD Das einzige Negative an diesem Buch ist, das manche Stellen etwas in die Länge gezogen wirkten.

Deshalb vergebe ich: 4 von 5 Schneeflocken




Vielen Dank an den Knaur Verlag für dieses Rezensionsexemplar!

Donnerstag, 11. Oktober 2012

Kurz-Rezension?!


Also ich habe mir überlegt, von nun an, einige Bücher kurz und knapp zu rezensieren.
Ihr kennt das bestimmt:
Ihr habt ein Buch gelesen, es hat euch gefallen oder eben nicht gefallen, aber euch fällt nicht wirklich ein, was ihr dazu sagen sollt?
Oder ihr habt nicht genügend Zeit jedes Buch ausführlich zu rezensieren, weil euch euer Privatleben, die Schule oder die Arbeit dazwischen funkt?
Vielleicht ist es auch schon etwas länger her, das ihr das Buch gelesen habt und das Geschehen ist euch nicht mehr ganz so bewusst...

Jedenfalls werden diese Kurzrezensionen wie folgt bei mir aussehen:

 Ich werde sie nach Kategorien bewerten und jeweils ein paar Sätze dazu schreiben.

1. Inhalt/ Handlung
2. Charaktere
3. Spannung/Abwechslung
4. Schreibstil
5. Gesamteindruck


Kennt ihr dieses Problem? Und wie findet ihr meine Lösung?
Gut oder schlecht?
Mich würde eure Meinung wirklich interessieren.

Ich wünsch euch noch einen schönen Abend bzw. eine gute Nacht :)