Donnerstag, 30. Mai 2013

BLOGGEBURTSTAG: WonderfulBookWorld wird 1 Jahr alt :) + großes Gewinnspiel


Heute vor genau einem Jahr habe ich WonderfulBookWorld gegründet und meine erste Rezension veröffentlicht. Kaum zu glauben, dass das schon ein Jahr her ist. Das Jahr verging wirklich unglaublich schnell und sooo vieles hat sich während dieser Zeit auf meinem Blog und auch in meinem Leben verändert.
Mein Blogdesign und Header sind heute definitiv besser, als das anfängliche Standarddesign :) Und ich glaube auch meine Rezensionen haben sich deutlich verbessert :D
Und ich habe sooo viele tolle neue Leute mit wunderschönen und einzigartigen Blogs kennen gelernt!

Ein fettes Dankeschön geht natürlich an all meine Leser! Ihr habt mich unglaublich motiviert und bei meinem ersten Bloggerjahr unterstützt.  Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie sehr ich mich über jeden Kommentar und über jeden neuen Leser freue!
Und um mich so richtig bei euch zu bedanken, gibt es Geschenke, also ein kleines Gewinnspiel, welches so ähnlich ablaufen wird, wie mein Weihnachtsgewinnspiel.


Was es zu gewinnen gibt?

Diesmal verlose ich insgesamt 5 Bücher mit kleinen Überraschungen :)
Alle Bücher stammen aus meinem Regal und sind ungelesen, also in einem einwandfreien Zustand!
(Buch Nr.1 hat jedoch einen leichten Knick rechts unten, welches aber nicht weiter auffällt und wofür ich auch nichts kann, da es schon so geliefert wurde) 

[mit Klick auf das jeweilige Bild, gelangt ihr zur Amazon Seite für mehr Informationen]

Buch Nr. 1

Buch Nr. 2

Buch Nr. 3

Buch Nr. 4
(für alle Englischleser unter euch :))

Buch Nr. 5

Was müsst ihr tun, um eines der Bücher zu gewinnen?

1. Leser meines Blogs sein! (Über GFC oder BlogConnect)
Dieses Gewinnspiel soll nämlich ein DANKESCHÖN an meine Leser sein!

2. Hinterlasst außerdem einen Kommentar unter diesen Post und schreibt mir, welche 3 Bücher euch in diesem Jahr am besten gefallen haben und welches Buch ihr gewinnen möchtet. Pro Person darf nur EIN Buch gewählt werden, außer ihr erfüllt Punkt 3!

3. Werbung wäre natürlich schön (ihr könnt dafür gerne das Bild verwenden). Dadurch könnt ihr euch für ein zweites Buch entscheiden und wandert somit in zwei Lostöpfe.
(Solltet ihr Werbung machen, postet den Link dazu bitte unter euren Kommentar und teilt mir außerdem eure zweite Buchwahl mit.)

Allgemeines:

1. Das Gewinnspiel startet heute (30.05.2013) und geht bis zum 30.06.2013 (23:59 Uhr).
2. Am 01.07.2013 werde ich die Gewinner bekannt geben.
(Meldet sich der Gewinner innerhalb von 3 Tagen nicht bei mir, wird das jeweilige Buch unter allen Teilnehmern, die sich für das Buch entschieden haben, erneut ausgelost.)
3. Das Gewinnspiel ist nur für Teilnehmer aus Deutschland.
4. Ich übernehme keine Haftung, falls der Gewinn auf dem Postweg verloren geht bzw. durch die Post Schäden entstanden sind.
5. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
6. Ihr solltet 18 Jahre alt sein oder die Erlaubnis eurer Eltern haben.


Ich wünsche euch allen noch einen schönen Feiertag!
Drückt mir die Daumen für nächste Woche, denn meine Abiprüfungen stehen vor der Tür *zitter*

Viele liebe Grüße
Sibel

Lesestatistik: Mai 2013

Dieser Monat war einer der stressigsten in meinem Leben und doch habe ich es geschafft, einige Bücher zu lesen und das, obwohl ich eigentlich rund um die Uhr lernen sollte :)

Folgende Bücher habe ich im Mai gelesen:



Das sind insgesamt ca. 2028 gelesene Seiten in diesem Monat. Ich bin eigentlich relativ zufrieden und habe vor, im Juni mehr Bücher zu lesen, denn mein SuB explodiert bereits :)
Mit den Rezensionen hänge ich im Moment leider hinterher, werde das aber Ende nächster Woche, nach dem ganzen Prüfungsstress, hoffentlich nachholen. 



Mein absolutes Monatshighlight:
Losing It


Neue Bücher im Mai: 20
Davon selbst gekauft: 18


Das war mein Mai :)
Was war eurer Buchhighlight im Mai?


Mittwoch, 29. Mai 2013

Ein Stapel neuer Bücher...was sich so in den letzten zwei Wochen ansammelt hat :) (#KW 21 & 22)

Zwei Wochen sind seit meinem letzten Neuzugänge-Post vergangen und seit dem hat sich einiges bei mir angesammelt.
Die meisten Bücher habe ich mir bei Amazon bestellt (oder vorbestellt gehabt).
Man entdeckt so viele tolle Bücher dort *träumerischseufz* und ehe man sich´s versieht, ist man ein Stückchen ärmer...

(Ich entschuldige mich schon mal für die Qualität der Fotos, meine Kamera zickt im Moment ein wenig rum...)



Kurzbeschreibung:
Wo ist die Braut? Ausgerechnet an ihrem Hochzeitstag flüchtet Lucy in letzter Sekunde, lässt ihren eigentlich so unwiderstehlichen Bräutigam vor dem Altar stehen und ihn – und die komplette Kleinstadt – ratlos zurück. Als sie auf einen bedrohlich aussehenden, aber auch sehr reizvollen Fremden trifft, schwingt sie sich spontan auf den Rücksitz seines Motorrads – mit unbekanntem Ziel. Auf ihrem wilden Roadtrip versucht Lucy, mehr über diesen Mann zu erfahren, der so viel über sie zu wissen scheint, aber nichts über sich selbst preisgeben will …

Dieses Hörbuch habe ich im Rahmen einer Hörrunde auf Lovelybooks gewonnen :) Ich freu mich schon darauf, denn es ist meine erste Hörrunde und da ich die Bücher von Susan Elizabeth Phillips schon seit langem liebe, bin ich auf ihre neuste Geschichte sehr gespannt.



Kurzbeschreibung:
Their first kiss is impulsive, fun, a little wicked-everything Jane Elliot isn't looking for in a man, but desperately needs. Their second kiss is slow, deliberate, an instant connection-everything Austin Sinclair never had with a woman, and doesn't want. Jane is no easy conquest, not the type of woman Austin's used to. Stubborn as hell, and a bookworm more interested in studying than dating, she needs a little-no, a lot-of fun in her life. Well,Austin's just the guy who can give it to her. Too bad she thinks love should be easy. Too bad Austin knows it isn't. Everybody told her to stay away from the heartbreaker, but Jane knows there's more to Austin than full-body contact kisses and bad boy charm. He promised her a good time-nothing more-and wow... does he ever deliver!


Kurzbeschreibung:
Nineteen-year-old Cheyenne tries to portray the perfect life to mask the memories of her past. Walking in on her boyfriend with another woman her freshman year in college threatens that picture of perfection. Twenty-one-year-old Colt never wanted college and never expected to amount to anything, but when his mom's dying wish is for him to get his degree, he has no choice but to pretend it's what he wants too. Cheyenne needs a fake boyfriend to get back at her ex and Colt needs cash to take care of his mom, so they strike a deal that helps them both. But what if Cheyenne’s past isn’t what she thought? Soon they’re trading one charade for another—losing themselves in each other to forget about their pain. The more they play their game, the more it becomes the only thing they have that feels real. Both Cheyenne and Colt know life is never easy, but neither of them expect the tragedy that threatens to end their charade and rip them apart forever.

Zufällig bin ich auf diese beiden Bücher gestoßen und da ich im Moment lieber auf Englisch lese, als auf Deutsch und eine Schwäche für das "Young Adult" Genre entwickelt habe, habe ich mir spontan diese beiden Bücher bestellt :)


Kurzbeschreibung:
Escaping a cheating ex, finance whiz Sara Dillon’s moved to New York City and is looking for excitement and passion without a lot of strings attached. So meeting the irresistible, sexy Brit at a dance club should have meant nothing more than a night’s fun. But the manner—and speed—with which he melts her inhibitions turns him from a one-time hookup and into her Beautiful Stranger.
The whole city knows that Max Stella loves women, not that he’s ever found one he particularly wants to keep around. Despite pulling in plenty with his Wall Street bad boy charm, it’s not until Sara—and the wild photos she lets him take of her—that he starts wondering if there’s someone for him outside of the bedroom.
Hooking up in places where anybody could catch them, the only thing scarier for Sara than getting caught in public is having Max get too close in private.

Nachdem ich Beautiful Bastard gelesen hatte, durfte dieses Buch des Autorinnenduos natürlich nicht fehlen. Ich bin schon halb durch (obwohl ich eigentlich lernen müsste *mitmirschimpf*) und finde es beinahe so toll wie seinen Vorgänger!


Kurzbeschreibung:
In the blink of an eye, everyone disappears. Gone. Except for the young.
Teens. Middle schoolers. Toddlers. But not a single adult. No teachers, no cops, no doctors, no parents. Gone, too, are the phones, internet, and television. There is no way to get help. Hunger threatens. Bullies rule. A sinister creature lurks.
And the teens themselves are changing, developing new talents—unimaginable, dangerous, deadly powers that grow stronger by the day.
In the postapocalyptic town of Perdido Beach, California, sides are being chosen; a fight is shaping up. Townies against rich kids. Powerful against powerless. It's a terrifying new world.

Dieses Buch lesen im Moment ziemlich viele auf Goodreads und da der Inhalt sehr spannend klingt, durfte dieses Buch bei meiner Amazon-Bestellung natürlich nicht fehlen. (Außerdem kostet es im Moment nur 3,60€ xD)



Kurzbeschreibung:
As far as Bliss Edwards can tell, she's the last virgin standing, certainly amongst her friends. And she's determined to deal with the 'problem' as quickly and simply as possible.
But her plan for a no-strings one night stand turns out to be anything but simple. Especially when she arrives for her first class and recognises her hot new British professor.
She'd left him naked in her bed just 8 hours earlier...


Auch "Losing It" habe ich zufällig entdeckt und es auch schon gelesen. Was ich dazu sagen kann? Ich liiiebe es! Und wenn ich nicht schon eine Schwäche für Engländer mit tollem britischen Akzent hätte, dann hätte ich es spätestens jetzt ;)


Kurzbeschreibung:
Johanna Walker ist jung, attraktiv und kann sich vor Verehrern kaum retten. Aber jeder sieht nur ihre Schönheit, niemand kennt ihr Geheimnis. Sie will mit ihrem kleinen Bruder der Armut und der Gewalt in ihrer Familie entfliehen. Daher sucht Johanna einen soliden Mann, gutsituiert und zuverlässig. Stattdessen begegnet sie Cameron McCabe – gutaussehend, arrogant und irgendwie gefährlich. Gefährlich sexy. Er ist der Einzige, der wirklich in ihr Innerstes blicken will. Wird es ihm gelingen, ihre Mauer aus Zweifeln zu überwinden? 

"Dublin Street" habe ich letzte Woche beendet und da es mir gefallen hat, durfte natürlich der zweite Teil nicht fehlen :D


Kurzbeschreibung:
In Digmore Park, dem herrschaftlichem Familiensitz der Dewarys, verschwindet die Schwester des Lord spurlos. Ist Frederick, der Erbe von Digmore Park, der Mörder? Alles scheint darauf hinzuweisen doch der junge Mann ist nicht aufzufinden. Als die energische Elizabeth Porter einen neuen, attraktiven Stallmeister einstellt, ahnt sie nicht, wen sie vor sich hat ... Wird Frederick seine Unschuld beweisen und das Herz der stolzen Elizabeth erobern können? Denn die hohen Mauern von Digmore Park wissen ihre Geheimnisse gut zu bewahren.


Dieses Buch habe ich bei Blogg dein Buch gewonnen :) Eine Zeit lange habe ich nur Bücher aus dem Genre "Recency Romance" gelesen und da mein letzter Roman aus diesem Genre schon eine Weile her ist, habe ich mich wahnsinnig gefreut, als dieses Buch heute bei mir im Briefkasten lag.


Das wars erst mal mit meinen Neuzugängen.
Ich muss wirklich aufhören, mir ständig Bücher zu bestellen... mein SuB reicht bereits bis zur Decke und wieder zurück :O
Habt ihr schon eins der Bücher gelesen? Wenn ja, wie fandet ihr es?

Morgen ist ein wichtiger Tag für "WonderfulBookWorld" und ich habe eine (hoffentlich) tolle Überraschung für euch geplant *aufgeregtaufundabhüpf*

Neugierig geworden? Dann schaut morgen auf jeden Fall vorbei :)


Quelle: www.amazon.de

Waiting on Wednesday #21 (Little-Reihe von Abbi Glines)

Die Idee dabei ist, jeden Mittwoch ein Buch vorzustellen, das demnächst erscheinen wird und das man unbedingt lesen möchte.


Heute möchte ich euch eine zweiteilige-Reihe vorstellen:  

 

Darum geht´s:

In Band 1: Ashton hat es satt, allen etwas vorzumachen. Sie ist nicht die brave, anständige Pfarrerstochter, für die alle sie halten. Als ihr Freund Sawyer den Sommer über verreist, trifft sie seinen Cousin Beau wieder – den attraktiven Bad Boy der Stadt. Als Kinder waren sie beste Freunde, doch plötzlich knistert es heftig zwischen ihnen. Und je mehr die beiden versuchen, voneinander zu lassen, desto unmöglicher wird es, dem eigenen Verlangen zu widerstehen.

In Band 2: Sawyer ist der Einzige, den Lana je wollte. Doch er hat sein Herz an ihre perfekte Cousine Ashton verloren – die es brach. Als Lana zu Besuch in der Stadt ist, sieht Sawyer sie plötzlich mit anderen Augen: Er findet sie wunderschön und liebenswert – nahezu unwiderstehlich. Und vielleicht kann er sich mit Lana an Ashton rächen. Doch was als unverfänglicher Flirt beginnt, entwickelt sich zu einem heißen Spiel der Verführung, und schon bald ist das Verlangen überraschend echt.


Warum diese Bücher auf meiner Wunschliste stehen?
Ich habe vor einigen Tagen Rush of Love - Verführt von derselben Autorin gelesen und fand das Buch richtig gut. Deshalb möchte ich auch diese Reihe von Abbi Glines lesen.
Außerdem hört sich der Inhalt doch richtig interessant an, was meint ihr?



Samstag, 25. Mai 2013

Rezension: Beautiful Bastard von Christina Lauren


Taschenbuch: 305 Seiten
Verlag: Gallery Books
Sprache: Englisch
Reihe: 1/5
ISBN-10: 1476730091
ISBN-13: 978-1476730097
Preis: ca. 10,40 €


An ambitious intern. A perfectionist executive. And a whole lot of name calling.
Whip-smart, hardworking, and on her way to an MBA, Chloe Mills has only one problem: her boss, Bennett Ryan. He’s exacting, blunt, inconsiderate—and completely irresistible. A Beautiful Bastard.
Bennett has returned to Chicago from France to take a vital role in his family’s massive media business. He never expected that the assistant who’d been helping him from abroad was the gorgeous, innocently provocative—completely infuriating—creature he now has to see every day. Despite the rumors, he’s never been one for a workplace hookup. But Chloe’s so tempting he’s willing to bend the rules—or outright smash them—if it means he can have her. All over the office
As their appetites for one another increase to a breaking point, Bennett and Chloe must decide exactly what they’re willing to lose in order to win each other.


Christina and Lauren, a writing duo that has been swooning over romance novels for as long as they can remember, are the authors of Beautiful Stranger and Beautiful Bastard from Gallery Books. Separated by the pesky state of Nevada, these co-author besties speak several times a day, agree that Ruby Pumps is the best nail polish color ever, and would, if given the choice, spend all day staring at the ocean from the San Clemente pier. You can find them online at ChristinaLaurenBooks.com


Die Rezension zu diesem Buch fällt mir aus einem unerklärlichen Grund ziemlich schwer. "Beautiful Bastard hat mir unbeschreiblich gut gefallen und es hat einfach nur Spaß gemacht dieses Buch zu lesen :) Deshalb hoffe ich, dass man das meiner Rezension auch ablesen kann.

Beautiful Bastard handelt von Chloe Mills und Bennett Ryan. Chloe (26) ist seit sechs Jahren Marketingassistentin bei einem Medienkonzern namens "Ryan Media". Sie liebt ihren Job über alles und hofft auf eine Festeinstellung nach ihrem Studium. Doch dann kommt der jüngste Sohn des Firmenbesitzers aus Frankreich zurück und macht ihr das Leben von Anfang an zur Hölle. Beispiel gefällig? Als Chloe eine Stunde zu spät zur Arbeit erscheint, weil einfach alles, was schief gehen könnte, schlief ging, lässt er sie länger arbeiten und gleich noch ein neues Projekt fertigstellen, für das sie gerade mal sieben Stunden Zeit hat.


" I´m sorry, Mr. Ryan. [...] I understand the burden I placed on you by making you manage a fax machine and pick up a telephone. "
(S. 4)

Später an diesem Tag, als beide alleine im Konferenzraum sind und Chloe ihrem Boss gerade das Projekt vorstellt, schlägt die Stimmung plötzlich um. Eine sexuelle Spannung liegt in der Luft und plötzlich merken beide, wie sehr sie einander eigentlich wollen. Und ab diesem Moment beginnt ein Spiel heißer als Feuer. Konferenzräume, Treppenhäuser, Umkleidekabinen, Aufzüge, Limousinen und Hotelzimmer. Kein Ort wird ausgelassen, wenn es um ihr Verlangen geht. Und obwohl der Sex großartig ist, hassen sie sich nach wie vor und sind hin und her gerissen zwischen dem was sie wollen und dem was richtig ist.

Bennett ist durch und durch ein Beautiful Bastard. Er ist unglaublich gut aussehend und klug, aber leider auch arrogant, besserwisserisch, unhöflich und oft einfach nur unausstehlich. Er hat hart gearbeitet, um dahin zu kommen wo er nun ist und möchte um jeden Preis seine Ziele erreichen. Eine Affäre mit seiner Assistentin, die ihn immer wieder in den Wahnsinn treibt, gehört definitiv nicht zu seinem Plan und doch kann er ihr einfach nicht widerstehen.


" I felt the rest of his body stiffen subtly and heard him take a sharp breath.

Instead of pressing into him, I stepped as far away as I could. He reached forward and gripped my hip, pulling me back again."I liked that ass against me", he murmured, low and warm into my ear. "Where do you-"
"I´m two seconds away from castrating you with my heel." "
(S. 48)

Die Kapitel werden abwechselnd aus Chloes und Bennetts Perspektive erzählt, was dem Leser ermöglicht, in beide Köpfe zu blicken. Besonders interessant fand ich hierbei die Gedanken von Bennett. Von außen wirkt er wie ein Eisbrocken, dem alles egal ist, aber wenn man die Geschehnisse aus seiner Sicht erlebt, merkt man, was für ein Mann er wirklich ist und das sogar er, der Beautiful Bastard, ein Herz besitzt.

Chloe ist hierbei ebenfalls ein toller Charakter, den ich von Anfang an mochte. Sie ist stark, unabhängig und hat keine Angst davor, sich das zu nehmen, was sie will. Auch ist sie couragiert und witzig, was sie zusätzlich sehr sympathisch macht. Es war schön, zur Abwechslung mal eine taffe Protagonistin zu erleben, die nicht ständig nachgibt und das tut, was der Kerl von ihr will.

Aber was mir besonders an diesem Buch gefallen hat, waren die Wortgefechte der beiden Protagonisten. Diese haben mich oft zum Lachen gebracht, weil sie einfach unglaublich sarkastisch und witzig sind. Auch die Streiche waren amüsant und manchmal wirklich fies xD


" I don´t want to want this. It´s not good for me. "
(S.98/Chloe)

Das Autorenduo hat mit ihrem Debüt ein amüsantes und heißes Werk geschaffen. Die sexuelle Spannung lässt bis zum Schluss nicht nach und beide Protagonisten ergeben zusammen ein unglaubliches Paar voller Gegensätze (und Gemeinsamkeiten:)). Meiner Meinung nach haben die Autorinnen die richtige Mischung aus Sex, Verlangen und Gefühlen aufs Papier gebracht, was dieses Buch zu einem richtigen Pageturner macht.

Quelle: Goodreads

Mittwoch, 22. Mai 2013

Waiting on Wednesday #20 (London Road - Geheime Leidenschaft von Samantha Young)

Die Idee dabei ist, jeden Mittwoch ein Buch vorzustellen, das demnächst erscheinen wird und das man unbedingt lesen möchte.

Diesen Mittwoch möchte ich euch folgendes Buch vorstellen:


Darum geht´s:
Johanna Walker ist jung, attraktiv und kann sich vor Verehrern kaum retten. Aber jeder sieht nur ihre Schönheit, niemand kennt ihr Geheimnis. Sie will mit ihrem kleinen Bruder der Armut und der Gewalt in ihrer Familie entfliehen. Daher sucht Johanna einen soliden Mann, gutsituiert und zuverlässig. Stattdessen begegnet sie Cameron McCabe – gutaussehend, arrogant und irgendwie gefährlich. Gefährlich sexy. Er ist der Einzige, der wirklich in ihr Innerstes blicken will. Wird es ihm gelingen, ihre Mauer aus Zweifeln zu überwinden? 

Erscheinungsdatum:
29.05.2013


Warum ich dieses Buch unbedingt lesen möchte? Ich habe vor zwei Tagen "Dublin Street - Gefährliche Sehnsucht" beendet und finde den Schreibstil der Autorin äußerst angenehm. Auch klingt der Plot sehr interessant, weshalb ich mir dieses Buch auch gleich vorbestellt habe :)

Steht dieses Buch auch auf eurer Wunschliste?

Quelle: Amazon

[Review]: Beautiful Disaster von Jamie McGuire


Taschenbuch: 464 Seiten
Sprache: Deutsch
Originaltitel: Beautiful Disaster
ISBN-13: 978-3492303347
Reihe: 1/2
Preis: 9,99€


Als sie Travis zum ersten Mal in die Augen blickt, ist nichts mehr wie zuvor. Abby fühlt sich unwiderstehlich von ihm angezogen, obwohl er alles ist, was sie nicht will: ein stadtbekannter Womanizer, arrogant, unverschämt – aber leider auch unverschämt sexy. Doch dann lässt Abby sich auf eine verhängnisvolle Wette mit ihm ein und gerät in ein gefährliches Spiel voller Hingabe und Leidenschaft, das sie bis an ihre Grenzen treibt…


Jamie McGuire ist in Tulsa, Oklahoma, aufgewachsen und hat unter anderem Radiologie studiert. Heute lebt sie mit ihrem Mann und ihren drei Kindern auf einer zehn Hektar großen Farm in der Nähe ihrer Heimatstadt. Beautiful Disaster veröffentlichte sie zunächst selbstständig als eBook, das es bis in die Top 10 der New York Times-Bestsellerliste schaffte. Die Printausgabe konnte diesen Erfolg sogar noch überbieten. Beautiful Disaster ist Jamie McGuires erster Roman, der auf Deutsch erscheint. *website*

"Es ist gefährlich, jemanden so sehr zu brauchen. Du versuchst, ihn zu retten, und er hofft, dass dir das gelingt. Ihr beide seid ein Desaster."
Ich lächelte die Zimmerdecke an. "Es spielt keine Rolle, was es ist oder warum. Wenn es gut ist [...] ist es wunderschön."
(Buch S. 259/260)



Ich habe lange auf das Erscheinen dieses Buches gewartet und als ich es dann endlich in den Händen hielt, habe ich gleich angefangen zu lesen.
Die erste Hälfte dieses Buches habe ich verschlungen. Ich habe mich verliebt und habe gehofft, dass Abby und Travis zusammen kommen.
Und dann, nach all den Missverständnissen, Verleumdungen und Spielchen waren sie zusammen und ich war... unzufrieden. Versteht mich nicht falsch, ich mochte die beiden als Paar, aber noch mehr mochte ich die neckische und spielerische Freundschaft. Ich mochte die sarkastischen Wortgefechte und die unglaubliche Anziehungskraft, die die beiden ausstrahlten.
Doch dann wurde es kompliziert. Missverständnisse, ein zweiter Kerl und unverständliche Handlungen der beiden machten es mir schwierig, nicht in dieses Buch zu klettern und sie beide zu erwürgen.
Manchmal hätte ich beiden gerne eine geklatscht. Unswa richtig fest.
Oft dachte ich mir: Mein Gott jetzt macht nicht so ein Drama! Kriegt euch wieder ein!
Und das ist auch der Grund warum dieses Buch von mir nicht die volle Anzahl an Schneeflocken bekommt, denn ab einem gewissen Punkt war ich einfach genervt.
Der Schreibstil von Jamie McGuire ist flüssig und locker. Es macht Spaß, Abby und Travis auf ihrem "Weg" zu begleiten. Doch einige Handlungsschritte waren für mich einfach nicht nachvollziehbar, besonders die Handlungen von Travis.
Dennoch mochte ich dieses Buch und deshalb kann ich es euch auch guten Herzens empfehlen. Natürlich wird es nicht allen von euch gefallen, aber wen die Inhaltsangabe anspricht, der sollte diesem Buch definitiv eine Chance geben.

Ich für meinen Teil freue mich auf "Walking Disaster" (Deutscher Erscheinungstermin ist für Mitte August geplant) , welches all das Geschehen aus Travis Sicht schildert. Vielleicht werde ich dann endlich sein Verhalten verstehen ;)

Quelle: Piper Verlag

Sonntag, 19. Mai 2013

Bücherpost (#KW 20)

Wie in meinem letzten Neuzugänge Post bereits erwähnt,
kamen im Laufe der Woche noch 3 Bücher bei mir an :D

Welche das sind?



Kurzbeschreibung:
Errand requiring immediate attention. Come.

The note was on vellum, pierced by the talons of the almost-crow that delivered it. Karou read the message. 'He never says please', she sighed, but she gathered up her things.
When Brimstone called, she always came.
In general, Karou has managed to keep her two lives in balance. On the one hand, she's a seventeen-year-old art student in Prague; on the other, errand-girl to a monstrous creature who is the closest thing she has to family. Raised half in our world, half in 'Elsewhere', she has never understood Brimstone's dark work - buying teeth from hunters and murderers - nor how she came into his keeping. She is a secret even to herself, plagued by the sensation that she isn't whole.
Now the doors to Elsewhere are closing, and Karou must choose between the safety of her human life and the dangers of a war-ravaged world that may hold the answers she has always sought.

Dieses Buch habe ich für gerade mal 2,50€ inkl. Versand bei Ebay ersteigert. Es stand schon seit einer Weile auf meiner Wunschliste und ich habe schon viel positives darüber gelesen, also hoffe ich einfach mal, dass es mir auch gefällt :D



Kurzbeschreibung:
Wren Connolly died when she was twelve years old. One hundred and seventy eight minutes later, she came back to life as a Reboot and has been serving as a crime fighting, special ops soldier for the last five years. As a Reboot, the more minutes you were dead, the faster, stronger, and less human you are. As a number 178, Wren is more than just a lethal fighter. She is the deadliest Reboot in the Republic of Texas. 

As a number 22, Callum Reyes is practically still human he moves too slowly, asks too many questions, feels too many emotions. Wren's never had a trainee this hopeless before, but even as she teaches him what it means to be a Reboot, Callum is reminding her just how human she really is. Then Callum refuses to perform an assignment, and Wren is commanded to eliminate him. Wren has never disobeyed an order, but now she'll do whatever it takes to save Callum's life.

Reboot habe ich vor einigen Wochen auf Amazon entdeckt und es mir gleich vorbestellt.
Es klingt nach etwas neuem und ich bin schon ganz gespannt darauf, mehr von dieser "Welt", in der Wren lebt, zu erfahren.



Kurzbeschreibung:
Sie ist seine Stiefschwester. Sie ist jung und unschuldig. Für Rush Finlay ist sie aber vor allem eines: verboten verführerisch. Nach dem Tod der Mutter verlässt Blaire ihr Zuhause, um bei ihrem Vater und dessen neuer Familie in einem luxuriösen Strandhaus zu leben. Vor allem ihr attraktiver Stiefbruder Rush lässt sie jedoch immer wieder spüren, dass sie nicht willkommen ist. Er ist so abweisend wie anziehend, so verletzend wie faszinierend, er ist verwirrend und unwiderstehlich – und er kennt ein Geheimnis, das Blaires Herz mit einem Schlag für immer brechen könnte.


Bei diesem Buch hatte unglaublich viel Glück und ich danke meiner Glücksfee ungemein, denn ich habe es bei einem Gewinnspiel auf der Facebookseite "Fifty Shades of Grey Fans - Deutschland" gewonnen :) Nochmals herzlichen Dank an den Piper Verlag für die Bereitstellung dieses Buches. Ich kann es kaum erwarten, es endlich zu lesen!

Quelle: Amazon

Mittwoch, 15. Mai 2013

Rezension: Gallagher Girls 01 - Spione küsst man nicht von Ally Carter



Taschenbuch: 300 Seiten
Verlag: Planet Girl
Sprache: Deutsch
Originaltitel: I´d Tell You I Love You, But Then I´d Have to Kill You
Reihe: 1/6
ISBN - 10: 3522503317
ISBN - 13: 978-3522503310

Preis: 12,95€

Kurzbeschreibung:
Die Gallagher Akademie für hochbegabte junge Mädchen ist alles andere als eine gewöhnliche Mädchenschule, denn hier werden die Top-Agentinnen von morgen ausgebildet! Doch was passiert, wenn sich ein Gallagher Girl in einen ganz normalen Jungen verliebt? Cameron „Cammie“ Morgan beherrscht zwar 14 Sprachen, kann sich wie ein Chamäleon tarnen und CIA-Codes knacken, aber die Gallagher Akademie hat sie nicht auf das erste Herzklopfen vorbereitet. Als sie Josh trifft, wird ihr Leben komplett auf den Kopf gestellt ...


Ally Carter stammt aus Oklahoma. Ihre Mutter war Lehrerin, ihr Vater Landwirt und Viehzüchter. Sie hat eine ältere Schwester.
Nach dem Studium arbeitete sie ein paar Jahre in der Agrar-Industrie, bis sie sich ganz dem Schreiben zuwandte. 2005 wurde ihr erster Roman veröffentlicht. Ihre Bücher erscheinen in mehr als zwanzig Ländern und waren auf den Bestseller-Listen der New York Times, USA Today oder des Wall Street Journal. Heute lebt und arbeitet sie in Oklahoma.
*website*


Eigentlich gehöre ich nicht unbedingt in die Altersgruppe für dieses Buch, aber dennoch war ich neugierig und bin überglücklich, dass ich dieses Buch gelesen habe, denn es ist mal etwas anderes und überaus unterhaltend. "Spione küsst man nicht" ist der erste Teil einer Reihe, die auf Englisch bereits vollständig erschienen ist.

Cameron "Cammie" Morgan ist kein gewöhnliches 15-jähriges Mädchen. Sie geht auf eine Top geheime Spionagenschule mit Ex-Spionen und Agenten als ihre Lehrer und hat ungewöhnliche Fächer wie z.B. "Kultur-und-Anpassungsunterricht" und "Geheimoperationen". Die Schule ist streng geheim und von außen "nur" ein Elite-Mädcheninternat. Das neue Schuljahr bringt nicht nur einen gutaussehenden, geheimnisvollen neuen Lehrer, sondern auch eine neue Schülerin.
Cammie ist als Protagonistin von Anfang an sehr sympathisch. Die Geschehnisse werden aus ihrer Sicht beschrieben, als eine Art Bericht für das neue Schuljahr. Diese Schreibweise hat mir sehr gut gefallen, denn wir bekommen nicht nur einen guten Blick in die Gefühlswelt von Cammie, sondern das Ganze wird auch noch kommentiert, was sehr witzig ist :)

Cammie ist ein wenig verplant und hat den Spitznamen "Chamäleon", denn sie kann sich unsichtbar machen. Unsichtbar in dem Sinne, dass, wenn sie nicht gesehen werden will, sie auch nicht gesehen wird. Doch dann, während ihrer ersten richtigen Geheimoperation sieht sie ein Junge. Josh, mit den wunderschönen Augen und dem hinreißenden Lächeln. Und das erste Mal in ihrem Leben bekommt Cammie richtige Herzklopfen. Leider hat man ihr nicht begebracht, wie man damit umgeht und so lernen wir neben der taffen Cammie auch eine unsichere Cammie kennen.



"All die Jahre hatte ich angenommen, eine Spionin zu sein, sei eine Herausforderung.
Und nun stellte sich heraus, dass ein Mädchen zu sein, noch viel verzwickter war."
(S. 154)


Josh ist ein netter Charakter, der echtes Interesse an Cammie zeigt. Natürlich weiß er nicht, wer sie ist, denn sie kann ihm wohl kaum erzählen, dass sie eine angehende Spionin ist, 14 Sprachen fließend spricht und auf eine Schule geht, die in der Gegend nicht gerade beliebt ist. 

Die Entwicklungen die sich nach der ersten Begegnungen ergeben sind überaus unterhaltend und einfach urkomisch. Insbesondere nachdem sich auch Cammies beste Freundinnen Liz und Bec in die "Operation Josh" miteinbringen. Liz und Bec waren genauso wie Cammie sehr sympathisch und sorgten für witzige Unterhaltung. Die neue Schülerin Macey konnte ich anfangs nicht besonders leiden, denn sie war überheblich und eingebildet, aber nach und nach schloss ich auch sie ins Herz.

Die Handlung fand ich äußerst interessant und es wurde eigentlich nie langweilig, da sich die angehenden Spioninnen ständig in Schwierigkeiten bringen. Neben den ersten Herzklopfen und den damit einhergehenden Geheimnissen verbirgt diese Reihe noch einige andere Geheimnisse, die neugierig auf mehr machen.


"Als ich so dasaß, wusste ich, dass ich nur immer einen Fuß vor den anderen setzen und hoffen konnte, dass keines der Geheimnisse auf meinen Schultern so schwer war, dass ich das Gleichgewicht verlor."
(S. 234/235)

Der erste Teil der "Gallagher Girls"-Reihe macht neugierig auf die weiteren Teile. Interessante und witzige Charaktere mit einzigartigen Eigenschaften sorgen für unterhaltende Stunden. Die ganze Idee mit der Spionagenschule fand ich sehr interessant und werde die Reihe definitiv fortsetzen, denn es hat einfach Spaß gemacht, dieses Buch zu lesen :)

Ich vergebe: 4 von 5 Schneeflocken


Vielen Dank an Lovelybooks für die Leserunde und an den Planet Girl Verlag  für die Bereitstellung dieses Leseexemplares!