Freitag, 24. Februar 2017

Rezension: By Your Side von Kasie West



Taschenbuch: 342 Seiten
Verlag: Harper Collins Teen
Sprache: Englisch
Preis: ca. 7,99€


When Autumn Collins finds herself accidentally locked in the library for an entire weekend, she doesn’t think things could get any worse. But that’s before she realizes that Dax Miller is locked in with her. Autumn doesn’t know much about Dax except that he’s trouble. Between the rumors about the fight he was in (and that brief stint in juvie that followed it) and his reputation as a loner, he’s not exactly the ideal person to be stuck with. Still, she just keeps reminding herself that it is only a matter of time before Jeff, her almost-boyfriend, realizes he left her in the library and comes to rescue her.

Only he doesn’t come. No one does.

Instead it becomes clear that Autumn is going to have to spend the next couple of days living off vending-machine food and making conversation with a boy who clearly wants nothing to do with her. Except there is more to Dax than meets the eye. As he and Autumn first grudgingly, and then not so grudgingly, open up to each other, Autumn is struck by their surprising connection. But can their feelings for each other survive once the weekend is over and Autumn’s old life, and old love interest, threaten to pull her from Dax’s side?


 





Eigentlich hatte Autumn Collins große Pläne für das Wochenende, denn sie wollte mit ihren Freunden in eine Hütte fahren und dort das verlängerte Wochenende verbringen und ihrem Langzeitschwarm endlich gestehen, dass sie mehr von ihm will, als nur Freundschaft. Leider fallen diese Pläne ins Wasser, als sie in der Bibiothek eingesperrt wird und niemand auch nur merkt, was passiert ist. Und ausgerechnet Dax Miller, der Außenseiter ihrer Schule, über den eine Menge Gerüchte kursieren, ist mit ihr eingesperrt worden. Zwischen Regalen voller Bücher, Lebensmittelautomaten und einer Menge Zeit lernen beide sich besser kennen und entdecken, dass mehr hinter der Fassade steckt, als man anfangs angenommen hat....

 What was I scared of? Letting someone close? Handling him the power to hurt me? Letting go of control?
Possibilities don't hurt as much as realities.  Possibilities are exciting and endless. Realities are final.
That had always held me back [...], the thought that if I said how I felt and he didn't feel the same way back,
that would be it. There would be no more "what ifs," no more "might bes," no more dreaming.  

~ Buch Seite 25 ~

Ich warte schon seit einigen Monaten auf das neue Buch von Kasie West, denn ihre Bücher sind immer unterhaltend, zuckersüß und verbergen so einige Lebensweisheiten. Auch dieses Buch hat mich von der ersten bis zur letzten Seite an wahnsinnig mitgerissen und amüsiert.

Autumn ist eine großartige Protagonistin, die ich auf Anhieb mochte. Sie ist jemand der mit Angst-/Panikattacken kämpft, es aber niemandem außer ihrer Familie anmerken lässt. Deshalb lässt sie sich auch oft auf Sachen ein, die ihr nicht gut tun und ihren Zustand verschlimmern. Ich fand es sehr interessant zu sehen, wie sie sich in bestimmten Situationen gefühlt und verhalten hat. Man konnte sich leicht in ihre Lage versetzen und hat mit ihr mitgefühlt.

 Sometimes anxiety would hit me sideways like that, when I wasn't expecting it.
When it didn't seem logical. When I thought I'd done the perfect job of talking myself through the trigger.
It's like my heart wouldn't listen. I knew this whole situation was overwhelming and that my body was deciding to play catch-up, but I didn't want to do this here, in front of him. 

~ Buch Seite 75 ~

Desweiteren ist Autumn jemand, der Ordnung und Regeln wichtig sind und in die passt Dax einfach nicht. Er ist das genaue Gegenteil von Sicherheit und Ordnung. Seine Schritte sind unvorhersehbar und sein Charakter undurchschaubar. Was ihn umso interessanter macht, sowohl für den Leser, als auch für Autumn. Ich mochte ihn unglaublich gerne und habe mich ein wenig beim Lesen in ihn verknallt xD

Kasie West hat einen lockerleichten Schreibstil. Ihre Charaktere sind immer interessant und haben so manche Eigenarten, die sie liebenswert und authentisch machen. Auch mit "By Your Side" konnte sie mich begeistern, besonders da dieses Buch nicht so vorhersehbar war. Es gab ein paar kleine Überraschungen, die ich wirklich nicht erwartet hatte und die das weglegen des Buches fast unmöglich gemacht haben.

 "We made a rule," I whispered.
"Unlike you, I don't follow rules." He didn't give me a chance to respond
His lips met mine and stole my willpower.  

~ Buch Seite 277 ~



 
"By Your Side" ist ein kurzweiliger und sehr unterhaltender Jugendroman, der einen  mitreißt und mitfühlen lässt. Ich kann dieses Buch auf jeden Fall empfehlen, denn es hat mich mit seinen interessanten und liebenswerten Charakteren wunderbar unterhalten, mich zum Lachen und Nachdenken gebracht.Wieder Mal ein großartiges Buch aus der Feder von Kasie West!


Quelle: Goodreads

Kommentare:

  1. Hey :)
    Ich glaube, dass ich von der Autorin noch kein Buch gelesen habe, aber das hat mich sofort angesprochen. Ich hoffe, dass ich bald dazu kommen werde es zu lesen und es freut mich, dass es dir so gut gefallen hat.

    Liebe Grüße
    Isabell

    AntwortenLöschen
  2. Das klingt wirklich toll und genau nach meinem Geschmack.
    Weißt du vielleicht ob das Buch auch auf Deutsch erscheinen wird?

    Liebe Grüße
    Ella

    AntwortenLöschen