Sonntag, 18. Mai 2014

[The Sequels-Problem]: Warum ich einfach keine Reihen / Trilogien beenden kann... PART #2

Hallöchen meine Lieben,

ich hoffe ihr hattet ein wunderschönes Wochenende und einen schönen Sonntag.


Letzte Woche habe ich euch ein neues Thema vorgestellt -> *hier*
In welchem ich über ein bestimmtes Problem geredet habe:


Diesen Sonntag möchte ich euch meine angefangenen, aber noch nicht beendeten (englischen) Reihen etc. zeigen....



Die "Covenant"-Reihe von Jennifer L. Armentrout:

Diese Reihe habe ich erst vor kurzem angefangen und ich muss sagen: Ich liebe sie!
Deshalb weiß ich auch nicht, wieso ich nach Teil 2 (Pure) nicht einfach weiter gelesen habe. Jedenfalls habe ich das bald vor, denn diese Reihe ist einfach fantastisch!

P.S: Auf Deutsch sind die ersten beiden Teile (Dämonentochter #1 - Verbotener Kuss & Dämonentochter #2 - Verlockende Angst) bereits erschienen.




Die "Lux"-Reihe von Jennifer L. Armentrout:

Es ist mir durchaus bewusst, dass ich ständig von Jennifer L. Armentrout schwärme, aber ihre beiden größten Reihen noch nicht einmal beendet habe....*seufz*
Vor über einem Jahr hat mich "Obsidian"  und "Onyx" umgehauen! 
Die Charaktere sind super sympathisch, besonders der männliche Part, aber irgendwie traue ich mich nicht, weiter zu lesen.... 
Naja, da im August der letzte Teil der Reihe erscheint, werde ich mich ranhalten und die beiden anderen Teile noch davor lesen (hoffentlich xD).

P.S: Der erste Teil dieser großartigen Reihe ist bereits erschienen, unter dem Titel:
"Obsidian - Schattendunkel"




Die "Shatter Me"-Trilogie von Tahereh Mafi:

Den ersten Teil hatte ich vor langer Zeit auf Deutsch ("Ich fürchte mich nicht") gelesen, habe mich dann aber vor kurzem dazu entschieden, die Trilogie auf Englisch weiter zu lesen, da mir die Cover einfach viiiiel besser gefallen und die Bücher so auch günstiger sind.
Zwar passt "Shatter Me" von der Ausgabe her leider nicht, aber was solls, die Cover machen das alles wieder wett xD
Ich habe vor, diese Trilogie und auch die beiden dazugehörigen Novelles diesen Sommer zu lesen!




"The Elemental Series" von Brigid Kemmerer:

Diese Reihe, dessen letzter Teil "Sacrifice" Ende September erscheinen soll, habe ich Ende letzten Jahres entdeckt und mich sofort in die Charaktere verliebt.
Keine Ahnung also, warum ich Teil 4 "Secret" immer noch nicht gelesen habe, dabei habe ich mich soooo 
auf das Buch gefreut. *kopfschüttel*




"The Archers of Avalon"-Trilogie von Chelsea Fine:

Den ersten Teil dieser Trilogie habe ich vor langer Zeit - wie mir scheint - gelesen. Da das Ende von Band 1 wirklich fies ist, war ich sehr gespannt auf die weiteren Teile und habe sie mir somit sofort bestellt.
Tja, wie man sieht, habe ich die Trilogie immer noch nicht beendet....
*kopfgegendenTischknall*




Die "Mara Dyer"-Trilogie von Michelle Hodkin:

Auch bei dieser Trilogie, dessen letzter Teil erst Anfang November erscheint, habe ich den ersten Teil auf Deutsch ("Was geschah mit Mara Dyer?") gelesen.
Da dieser Teil mit einem richtig bösen Cliffhanger endet, wollte ich so schnell wie möglich weiter lesen und habe mir deshalb die Bücher auf Englisch geholt.
Soweit ich weiß, wird die Trilogie, also die weiteren Teile, auch nicht in absehbarer Zeit auf Deutsch erscheinen....
Leider bin ich noch nicht dazu gekommen, zu erfahren, was mit Mara Dyer geschieht xD




Die "Losing It"-Trilogie von Cora Carmack:

Bei dieser Trilogie habe ich die ersten beiden Teile vor über einem Jahr gelesen und geliebt.
Ich weiß wirklich nicht, warum ich nicht endlich den letzten Teil "Finding It" und die beiden Novelles "Keeping Her" und "Seeking Her" lese.
Die Bücher sind wirklich köstlich amüsant und enthalten großartige Charaktere,
warum also beende ich diese Trilogie nicht einfach? *grrr*



Gott sei Dank, habe ich nicht so viele >>Zu-Beendende-Reihen<< auf Englisch.

Was sagt ihr zu meinen englischen Reihen/Trilogien?
Kennt ihr welche? Oder habt ihr sie vielleicht schon gelesen?


Übrigens: Ich wollte mich für eure lieben Kommentare bedanken!
Es ist toll, zu wissen, dass man nicht die Einzige mit diesem "Sequels-Problem" ist ;)

Kommentare:

  1. Heyhey! =)

    Bei dem Problem kann ich so gar nicht mal mitreden. Ich bin ein notorischer Reihen-am-Stück-Leser. Zumindest wenn es geht ;-).

    Vor einigen Jahren hatte ich eine Trilogie angefangen und musste erst mal ewig auf Band 2 (sofort gelesen, als er raus kam!) und schließlich auf Band 3 (auch sehr schnell gelesen) warten. Und in der "Wartezeit" hatte ich eine absolute Leseflaute, weil ich einfach nur DIESE Geschichte weiterlesen wollte und alles andere mich nicht packen konnte.

    Seitdem geht es bei mir so: Eine Reihe, die ich lesen will wird entweder nach und nach gekauft, wenn die neuen Bände rauskommen und dann am Stück gelesen oder ich warte zumindest bis alle Bände raus sind und kaufe Band für Band nachdem ich sie gelesen habe, aber dann sofort, wenn die Story gut ist. Verstehst du, was ich meine? ^^

    Für Leserunden mache ich Ausnahmen. Aber ich merke halt, dass ich extrem unruhig andere Bücher lese, wenn ich weiß, dass ich eine Geschichte noch nicht beendet habe.


    Immer wieder neue Reihen anfangen, ehrlich nicht - ich kann das einfach nicht. ^^ Dann hast du 30 Reihen begonnen (oder auch nur 10, oder was auch immer ^^) und man hat nichts wirklich durch, liest neue Bücher und fängt womöglich ganz neue Reihen an. Und ich finde es schade, dass man bei einigen Büchern dann ja auch einfach schon einiges vergisst, bevor man weiterliest.

    Dämonentochter möchte ich beispielsweise auch lesen und Obsidian sollte bald bei mir ankommen. Gelesen wird es aber (wahrscheinlich) noch nicht. Ich muss mich halt gedulden.

    Gut, es gibt immer Ausnahmen. Ich kann "Gelöscht" gar nicht erwarten endlich anzufangen! Aber da der dritte Band seeehr bald raus sein soll, muss ich ja nicht mehr lange zappeln und lese in der Zwischenzeit andere Einzelbände oder komplette Reihen ^^.

    Und ganz allgemein: Ich muss auch unbedingt wieder mehr Englisch lesen. Einfach um die Sprache nicht zu sehr zu verlernen und teilweise sind die Bücher auch einfach viel (viel, VIEL) günstiger. Allein wenn ich mir Elemental Assassin angucke... Die Reihe werde ich definitiv nicht auf Deutsch lesen! ^^


    Die "Shatter Me" Trilogie steht auch auf meiner Liste und "The Archers of Avalon" sehen optisch schon mal toll aus. Die gucke ich mir mal näher an. =)

    So, keine Ahnung ob dich die Antwort in dem Ausmaße überhaupt interessiert ^^.

    Ich wünsche dir auf jeden Fall noch einen wunderschönen Sonntagabend und viel Erfolg beim Weiterlesen! =)

    Ganz liebe Grüße!

    Bianca

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach, du Glückliche! Ich wünschte, ich wäre auch ein notorischer Reihen-am-Stück-Leser. Leider habe ich diese Angewohnheit kaum, eher sehr sehr selten :(
      Ich bewundere wirklich deine Geduld! Wenn mir der Klappentext eines Buches gefällt, muss ich es sofort haben und eventuell sogar gleich lesen...ich kann da nicht ewig auf die Fortsetzung waren, um die Reihe dann erst zu beginnen xD
      Also ich war vor ca. einem Jahr noch nicht einmal so ein Englisch-Leser. Da gab es immer mal wieder einige, aber nie so viel, wie momentan. Jetzt finde ich sogar, dass das Englisch-Lesen mehr Spaß macht, als das Auf-Deutsch-Lesen! Und du hast recht: Die Bücher sind wirklich viiiiel günstiger!

      Und natürlich interessiert mich deine Antwort! Ich finde es toll, wenn Beiträge dieser Art andere Ansprechen :D Und noch interessanter ist es, zu sehen, wie andere dieses Thema sehen! Also vielen Dank für deine Antwort!

      Viele liebe Grüße
      Sibel

      Löschen
  2. Da kommen mir doch ein paar Reihen verdächtig bekannt vor ^^ und ich bin bei ihnen auch nicht weitergekommen, als du... aber wenn ich ehrlich bin möchte ich gar nicht so genau durch mein Regal schauen, denn da sind sicherlich viel zu viele Reihen, die mittlerweile abgeschlossen sind oder kurz vorm Abschluss stehen. Und ich komme nirgends hinterher :P

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Willkommen in meiner Welt, liebe Melanie xD
      Erst nach diesen Posts wird mir klar, wie groß mein Problem eigentlich ist :D

      Liebe Grüße
      Sibel

      Löschen
  3. Hey,
    Obsidian, Was geschah mit Mara Dyer und die Ich fürchte mich nicht- Reihe habe ich auch schon auf deutsch gelesen und warte sehnsüchtig auf die Fortsetzungen. Das die Mara Dyer Reihe allerdings (jedenfalls vorerst) nicht weiter übersetzt werden soll habe ich auch schon irgendwo gehört und war sehr enttäuscht.
    Ich will eigentlich auch schon länger anfangen auf englisch zu lesen und hab sogar schon ein paar englische Bücher, aber ich bin in Englisch nicht soo besonders gut und dann kann ich mich irgendwie nicht richtig dazu überwinden, aus Angst, zu wenig zu verstehen. Wenn ich dann aber irgendwelche Bücher total toll finde, die Übersetzung aber noch total lange dauert, denke ich mir immer nur so, wenn du jetzt doch nur schon besser englisch lesen könntest, könntest du schon viel mehr davon lesen... xD Aber dann kommen immer neue deutsche Bücher dazwischen^^
    Man, ich sollte mich echt mal überwinden... :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich verstehe wirklich nicht, wieso die "Mara Dyer"-Trilogie nicht weiter übersetzt wird. Dabei kam sie doch bei sooo vielen so gut an. Naja, jetzt werde ich sie eben auf Englisch lesen :D Bin schon sehr gespannt, wie es weiter geht, schließlich war ja ein großer Cliffanhänger am Ende vom ersten Band :D

      Du brauchst wirklich keine Angst zu haben, was englische Bücher angeht. Ich war zu Beginn auch eher skeptisch und natürlich hatte ich mit den ersten paar Büchern auch Schwierigkeiten, ist ja klar, schließlich kann man einfach nicht alle Wörter und Satzanwendungen kennen, aber je mehr ich dann gelesen habe, desto leichter ist es mir gefallen. Zwar habe ich bei manchen Sachen immer noch Schwierigkeiten und google dann nach, aber mittlerweile macht es mir sogar viel mehr Spaß! Manche Bücher sind in der Originalsprache einfach um einiges besser :D
      Ich würde dir raten: Fang einfach an. Selbst wenn es etwas länger dauert und du ab und an etwas nachschlagen musst, man verbessert unbewusst sein Englisch und erweitert auch sein Vokabular :D Und falls du dann irgendwann merkst, dass du doch keinen Spaß daran hast, kannst du es ja einfach lassen :D Aber dann hast du es wenigstens probiert ;)

      Puhh, ich hoffe ich konnte dich in irgendeiner Weise motivieren :D

      Liebe Grüße
      Sibel

      Löschen